Der Gambio Admin Content Manager und das Einbinden bzw. Erweitern von eigenen updatesicheren Inhalten.

Daten, egal ob in Content Management Systemen oder Onlineshops, werden immer in die Datenbank geschrieben. Sicherlich gibt es auch noch Informationen, die in Dateien ausgelagert sind, aber nicht relevant für das heutige Gambio-Thema.

Konzentrieren wir uns auf den Content Manager, der im Gambio ein fester Bestandteil des Systems ist. Wie der Name schon sagt, geht es um Inhalte und die Verwaltung hierzu.

Derzeit ist der Content Manager, wie folgt aufgebaut:

Im Adminbereich (Backend) unter dem Content Manager auf dem Gambio Register Seiten gibt es die Punkte Hauptkategorien, Sekundärnavigation, Infoseiten und Weitere. Klickt man auf das Register Elemente, so erscheinen die Bereiche Startseite, Header, Footer, Boxen, Widerruf und Sonstige. Die Artikelinhalte, die sich auf dem letzten Register finden, runden den Content Manager ab.

Das Erstellen eines beliebig platzierbaren Contents sowie neuen Startseiten-, Header- oder Footer-Contents oder gar die Erstellung einer neuen Box, können hier zentral administriert werden.

Auf das Anlegen des Contents, werde ich nicht eingehen, da es selbsterklärend ist, wenn man das Prinzip verstanden hat.

Also, wie kann man zur Standard-Auslieferung der Inhalte, eigene Inhalte im Frontend abbilden, wenn diese im Content Manager angelegt und in die Gambio-Datenbank geschrieben worden sind?

Die Antwort ist relativ einfach. Schon was von Smarty-Plugins, Smarty-Blöcken, append, prepend, {block}-/{extend}-Tag, HTML-Dateien, Overload (ContentView) etc. in diesem Zusammenhang gehört?

Somit kann bestehender Content modifiziert bzw. erstellt oder auch neue HTML-Dateien für das Front- und Backend implementiert werden.

Wichtig ist, zu wissen, dass man sich anhand den Smarty-Blöcken oder Overloads „updatesicher“ bedienen kann. Bedeutet praktisch: Sollten Sie selbst oder Ihre Gambioagentur des Vertrauens die Gambio Masterupdates oder Servicepacks einspielen, würden die Daten sowie die Scripte erhalten bleiben.

Des Weiteren ist wichtig zu wissen: Sollten Sie mit HTML-Dateien arbeiten, bedenken Sie, dass für die Anzeige der Inhalte wichtig ist, mit welcher „Schablone“ Sie arbeiten. Geläufig ist der Ausdruck Template (Honeygrid vorher EyeCandyMobileCandy) und seit der Gambio GX 3 Version 3.13.x, dass neue Theme-System (Honeygrid- bzw. Malibu-Theme). Wenn Sie wissen mit welchem System Sie arbeiten, kann man die Strukturen im GXModules entsprechend strukturieren oder aber auch ein Schlüsselwort All im entsprechenden Verzeichnis verwenden, so dass dieser Inhalt für Templates und Themes gilt.

Wenn Sie selbst Programmierer sind und Module für Gambio erstellen möchten, jedoch Hilfe benötigen, weil Sie wenig Zeit für die Einarbeitung haben und Ihr Gambio-Projekt Ihres Kunden vorantreiben möchten, kann ich Ihnen dabei helfen, dass Vorhaben umzusetzen.

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Preise anhand einer .csv-Datei automatisch aktualisieren, unabhängig von Ihrem System.

Heute möchte ich Ihnen ein Modul für Preise vorstellen, welches Preise, anhand einer .csv-Datei mit einem bestimmten Satzaubau, aktualisiert. Die Besonderheit bei diesem Preisupdate-Modul liegt darin, dass es systemunabhängig arbeiten kann. In einem anderen Beitrag, bin ich schonmal auf ein Gambiomodul eingegangen, welches ebenfalls die Preise automatisch oder manuell inklusiver Lieferzeit im Shop aktualisiert.

Immer da, wo Produkte zum Einsatz kommen, die Tagespreis abhängig sind, wie zum Beispiel Arbeitsspeicher, oder aber auch der Großhändler bzw. Hersteller in regelmäßigen Abständen – dies könnte täglich, wöchentlich, monatlich oder jährlich sein, die Preise verändert, kann dieses Modul für Preise aktualisieren, eingesetzt werden.

Hier ein Screenshot vom systemunabhängigen Modul, dass schnell und effizient seinen Job tut, wenn alles vorher korrekt eingestellt ist:

Shop-Preise aktualisieren

Shop-Preise aktualisieren

Auf diesem Screenshot sehen Sie, dass das Preisupdate nach dem Kriterium Herstellernummer gemacht wird.

Dies ist nicht fix und kann, wenn Sie dieses Modul kaufen möchten, beliebig auf Ihre Wünsche angepasst werden.

Kriterien, um Preise automatisch zu aktualisieren, können EAN, Artikelnummern, IDs, individuelle Nummern etc. sein.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn auch Sie Ihre Preise automatisch via .csv- oder .txt-Datei in Ihrem Shop, wie z. B. Gambio, modified Shopsoftware, Magento, Shopware, Oxid, Content Management System oder andere, ändern möchten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Gambio-Support,-Hilfestellung und -Hotline, telefonische Erreichbarkeit und Ausführung von Programmierungen bei der eWebagentur.de in Zeiten von Corona.

Liebe Kundin,
lieber Kunde,

das Coronavirus ist derzeit Teil unseres Lebens, auch das Geschäftsleben ist leider davon betroffen.

Viele Firmen, soweit dies möglich ist, stellen um auf Home-Office oder frieren sogar temporär den Betrieb ein. Aufgrund dieser besonderen Situation kommt es immer wieder zu Verzögerungen im Geschäftsbetrieb.

Die erfreuliche Nachricht ist, dass ich Ihnen weiterhin den gleichen Support, die gewohnte Hilfestellung und Beratung anbieten kann, da das Tagesgeschäft bzw. der Betrieb der eWebagentur.de ganz normal weitergeht und jeder, auch die Support-Kunden, via Telefon und E-Mail durchkommen können.

Der wirtschaftliche Erfolg wird jedoch nicht in den Vordergrund rücken, da die Gesundheit, die höchste Priorität im Untermehmen ist und hat.

Die Situation wird täglich anhand einer Momentaufnahme neu durchlechtet, so dass ich Sie bei einem Update neu informieren werde.

Bleiben Sie weiterhin gesund.

Viele Grüße und gute Geschäfte wünscht Ihnen die eWebagentur.de.

COVID-19 (SARS-CoV-2): Ist das Corona-Virus eine Bremse für den E-Commerce Onlinehandel und/oder dem Ladengeschäft?

COVID-19 (SARS-CoV-2): Wie das Corona-Virus die ganze Wirtschaft lahmlegt und Störungen in den Wirtschaftsprozessen bei den Firmen verursacht, wird täglich in den Medien berichtet.

Den stationären Handel hat es momentan sehr hart getroffen. Viele Ladengeschäfte müssen zwangsweise, aber auch aus Solidarität gegenüber unseren Mitmenschen, den Vertrieb runterfahren bzw. die Pforten ganz schließen.

Es ist eine nie dagewesene Situation und die Einzelhändler, aber auch größere Unternehmen, kämpfen um Ihre Existenz. Ganz zu schweigen von den Mitarbeitern.

Was steht den Händlern, sowohl in naher und ferner Zukunft, in dieser besonderen Situation bevor?

Wer keine Rücklagen gebildet, von der Hand in den Mund lebt und das Ladengeschäft als einzige Einnahmequelle hat, wird es sehr schwer haben.

Was die Bundesregierung beschlossen hat bzw. noch beschließen wird und, ob diese Maßnahmen Früchte tragen oder nicht, wird sich im Laufe der Zeit zeigen. Stichwort: Kurzarbeit und Lohnnebenkosten.

Anders wiederum, sieht es bei den Unternehmern aus, die zum stationären Handel, noch den Online-Vertrieb mit dem eigenen Onlineshop als Absatz-Plattform nutzen.

Leider wird heute immer noch in Zeiten des Internets, die Absatzmöglichkeit über das World Wide Web stiefmütterlich behandelt. Wie sich das bemerkbar macht, sehen wir, was ein Virus Namens Corona alles so anstellen kann.

Von den Produkten aus dem medizinischen, hygienischen und alltäglichen Bereich, wie Desinfektions-Mittel, Atemschutz-Masken, Handschuhe, Toilettenpapier, Küchenrollen etc, mal abgesehen, höre ich von meinen Kunden, dass der Umsatz dennoch stabil ist und sich bei denen durch das Coronavirus nicht bemerkbar macht. Im Gegenteil: Manche bestellen in diesen schweren Zeiten lieber Online, als in den Laden zu gehen und sich anstecken zu lassen.

Spätestens jetzt, sollte jedem klar sein, dass der Onlinehandel ein weiteres Instrument ist, um zusätzlich Geld zu generieren.

Viele meiner Kunden setzen bereits heute und sehr erfolgreich, als Open-Source-Lösung, den Gambioshop als Shopsystem ein.

Wenn Sie Neuling im E-Commerce-Bereich sind, keine Ahnung davon haben, wie Sie einen Onlineshop ausetzen und Hilfe dabei benötigen, einen Onlinevertrieb aufzubauen, dann brauchen Sie einen erfahrenen Partner, der Sie an die Hand nimmt und dabei unterstützt.

Wir als Full-Service-Agentur können Ihnen alles aus einer Hand liefern und Sie bis zum finalen Auftritt begleiten.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn auch Sie gerne Ihren Kunden einen Onlineshop zur Verfügung stellen und Umsätze darüber generieren wollen. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Versandart Selbstabholung in der Filiale oder auch bekannt unter dem Namen Click and Collect.

Im letzten Beitrag ging es um den Expressversand (DHL Express). Dort habe ich bereits angekündigt, dass man mit diesem Grundgerüst des entstandenen Gambio-Moduls, aufbauend auch andere Gambio-GX-Module realisieren kann.

Wenn Sie schonmal bei den großen Shops, wie MediaMarkt, Saturn, Tchibo und so weiter und so fort, bestellt haben, dann wissen Sie, dass es dort eine Funktionalität gibt, ich nenne es mal ein Versandmodul, welches einem ermöglicht, die Ware auch per Click & Collect in dem Markt in seinem näheren Umkreis abzuholen. Auch auf dem Marktplatz eBay, gibt es exakt so einen Bestellprozess, wenn man ein Produkt bei MediaMarkt oder Saturn kauft. Natürlich muss der Artikel zur Abholung angeboten werden, ansonsten funktioniert die Zustellung der Ware nur über den angebotenen Versanddienstleister des Anbieters.

Ob so ein Gambiomodul mit hauseigenen Bordmitteln realisierbar ist? Nein, das ist kein Standardmodul und muss extra nach Ihren Anforderungen programmiert werden. Wenn Sie mehrere Filialen bzw. Geschäftsstellen haben, wäre es ein Mehrwert für Ihre Kunden, dieses Produkt auch Vorort im Store abholen zu können, weil er entweder die Nähe zum stationären Handel sucht, Versandkosten sparen möchte oder aber auch den Artikel sofort haben möchte.

Auf dem nachfolgenden Bild, können Sie sehen, wie die Verbraucher oder Ihre Geschäftskunden, die Selbstabholung in der Filiale auswählen können. Wo und im welchem Markt die Abholung stattfinden soll, ist die Entscheidung Ihres Kunden.

Selbstabholung à la Click & Collect

Selbstabholung à la Click & Collect.

Natürlich kann man das Ganze noch weiter ausbauen und die Anzeige mit dem Lagerbestand verknüpfen.

Dabei könnte man beim Artikel im Shop, die Lagerbestände der einzelnen Filialen oder aber auch eine Lagerampel ohne Bestände abbilden, so dass der Kunde sofort sieht, wo und in welcher Filiale der Artikel vorrätig ist.

Sie sehen nun, was man alles mit so einem Modulgerüst realisieren kann. Es gibt noch viele andere Beispiele, aber das sollte erstmal zur Veranschaulichung genügen.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn auch Sie gerne Ihren Kunden die Selbstabholung à la Click & Collect zur Verfügung stellen wollen und so ein Gambiomodul/-addon bzw. erweiterung haben möchten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Zusatzoptionen bei Versandarten: TNT, DHL, UPS, Deutsche Post, GLS, DPD und weitere Versandanbieter.

Jeder dieser Versanddienstleister, wie TNT, DHL, UPS, Deutsche Post, GLS, DPD und weitere, bieten verschiedene Arten von Zusatzservices an.

Heute möchte ich auf eine bestimmte Art des Versandes eingehen:

Um Pakete schnell zu versenden, gibt es den sogenannten Express-Versand. Dieser Versandtarif ist nicht so günstig, wie ein Standardvesand über eins der genannten Anbieter. Dafür soll jedoch garantiert werden, dass die Zustellung eine höhere Priorität hat und das Paket schneller zum Empfänger kommt.

Wenn man beispielsweise dringend auf ein Ersatzteil angewiesen ist, so scheut sicherlich der Verbraucher oder Ihr Geschäftspartner keine Kosten und bezahlt auch die zusätzlichen Kosten, die beim Expressversand entstehen. Zumindest würde ich so handeln.

Wenn Ihr Kunde dringend ein Paket haben möchte, könnte man man seinen Kunden, die im Onlineshop bestellen, diese Versandart – neben dem Standardversand – als Zusatzoption anbieten.

Welche Möglichkeiten Sie als Shopbetreiber haben, möchte ich Ihnen anhand eines individuell entwickelten Gambiomoduls aufzeigen. Das können Sie mit fast jedem  Modul realisieren. Der Name des Versenders, die Beträge und die Texte dazu sind rein fiktiv. Sie dienen lediglich nur zur Veranschaulichung:

DHL Express

Expressversand mit DHL

Wie Sie auf dem Bild sehen, werden sogenannte Radiobuttons beim Expressverand angezeigt.

In diesem Beispiel geht es um die Zustellzeit. Jeder Versender hat natürlich seine eigenen Versandtarife. So kann es Abweichungen in den Uhrzeiten und Zustelltagen kommen. In der Regel findet der schnelle Versand an Tagen, wie Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und sogar Samstag statt. Die Uhrzeiten variieren von 7 Uhr bis zu den Abendstunden 19 Uhr.

Den Zeitpunkt, wann die Zustellung erfolgen soll, kann der Kunde, wie Sie auf der Abbildung sehen, einfach auswählen.

Selbstverständlich werden die zusätzlichen Optionen durch die Bestellung geschliffen, so dass auf der letzten Seite der Bestellung und beim Klicken auf den „zahlungspflichtig kaufen“-Button die Werte korrekt angezeigt beziehungsweise  in die Datenbank geschrieben werden.

Diese Radiobuttons können Sie mit fast jeder Versandart verknüpfen, um Ihre Services abzubilden.

In einem anderen Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie mit diesem Grundgerüst, auch andere Gambio-GX-Module realisieren können. Es geht dort um die Selbstabholung in der Filiale. Schonmal was von Click & Collect bei MediaMarkt, Saturn oder Tchibo bestellt? Dort kann man bei der Bestellung auswählen, dass man den Arikel gerne im Markt oder Shop/Store (Ladengeschäft) aus seiner näheren Umgebung abholen möchte.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn auch Sie bestimmte Zusatzoptionen bei den Versandarten bzw. Versandoptionen Ihren Kunden zur Verfügung stellen wollen und ein Gambiomodul/-addon bzw. erweiterung haben möchten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Der Bestellprozess im Onlineshop darf nicht eingeleitet werden, aufgrund von diversen Gesetzen.

Heute möchte ich ein „updatesicheres“ Gambio-Modul vorstellen, welches Einfluss auf den Warenkorb und somit den Bestellprozess, aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen, im Shop hat.

Vorab möchte ich anmerken, dass ich kein Jurist bin sowie keine Rechtsberatung geben kann und auch darf. Daher teile ich Ihnen nur meine persönliche Meinung mit:

Einleitend sagte ich bereits, dass die individuelle Erweiterung bzw. Programmierung, was mit dem Warenkorb und die Einleitung des Bestellprozesses zu tun hat. Anbei ein Beispielszenario, bevor ich auf die Funkionalität des Addons eingehe.

Szenario: Gesetze, Richtlinien und Vorgaben, die es in Deutschland gibt, müssen beispielsweise für ein Drittland nicht gelten. Als Beispiel wähle ich die Sicherheit im Straßenverkehr in Deutschland.

Wer sein Auto aufmotzt, muss die entsprechenden Nachweise führen, dass sämtliche Veränderungen am Auto nicht mehr dem Standard entsprechen, weil neue, größere und breitere Felgen und Reifen zum Einsatz kommen. Entweder wurden diese baulichen Veränderungen vom TÜV eingetragen, weil es Pflicht ist oder es genügt eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis).

Gehen wir eine Stufe weiter: Es gibt Zubehörartikel aus dem Bereich Motorsport und Offroad, wie zum Beispiel LED-Standlichter/-Tagfahrlichter/-Rücklichter/-Kennzeichenbeleuchtungen/-Blinker und so weiter und so fort, die nicht in Deutschland für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind, weil Sie nicht der Sicherheit entsprechen und den Straßenverkehr negativ beinflussen. Die Gesetze und Vorschriften in Deutschland und/oder der EU sind in vielen Teilen strenger, als in anderen Ländern. Wenn Sie mehr über die Produktsicherheit von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen im öffentlichen Straßenverkehr (ausgenommen schienengebundene Fahrzeuge) wissen möchten, so kann ich Ihnen die Webseite vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) empfehlen. Diese ist – by the way – auch die zuständige Behörde für alle Fragen hierzu.

Was tun, wenn Fahrzeugteile aus dem Zubehör, die keine Zulassung nach der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) haben und der Vertrieb der KFZ-Teile in Deutschland nicht gestattet ist, Sie dennoch daran interessiert sind, Umsatz mit diesen Fahrzeugteilen zu generieren?

Nehmen wir einfach mal an, es ist gestattet, diese nicht genehmigten Fahrzeugteile im ausländischen Markt zu vertreiben bzw. in den Umlauf zu bringen. Bedeutet: Verkauf aus Deutschland, jedoch nur für den Export bestimmt und kein Versand innerhalb Deutschland (DE).

Jetzt kommen wir zurück zum Gambio-Modul und zu der Herausforderung, die nun besteht, um rechtssicher verkaufen zu können, so dass wir technisch im Onlineshop dafür sorgen müssen, dass diese Artikel in Deutschland nicht bestellbar sein dürfen. Auch nicht, wenn es Produkte im Warenkorb gibt, die die Erlaubnis für Deutschland haben.

Sobald ein Artkel im Warenkorb, der für den Export bestimmt, die angemeldete Adresse, Liefer- und Rechnungsadresse gleich Deutschland ist, wird der Bestellprozess ausgehebelt und der „Zur Kasse“ oder „Weiter“-Button reagiert auf keine Events mehr. Außerdem könnte man zusätzlich noch einen Hinweis einblenden, dass der Warenkorb Artikel aus der Shop-Kategorie Motorsport und Offroad enthält, welche leider nicht innerhalb von Deutschland versendet werden dürfen, da diese keine StVZO-Zulassung haben. Des Weiteren bittet man den Kunden, diese Artikel aus dem Warenkorb zu entfernen oder eine andere Anschrift im Ausland zu wählen.

Nun könnte jemand auf die Idee kommen, dass er im Webshop als angemeldetet Wohnanschrift eine ausländische Adresse einstellt und im weiteren Bestell- und Zahlprozess eine deutsche Anschrift auswählt, so dass die Lieferung, dann doch innerhalb DE stattfindet.

Kurz gesagt: Das darf natürlich nicht passieren und daher fängt das Modul exakt solche Konstellationen ab.

Dies geschieht im Warenkorb (shopping_cart.php) und auf der Versand- und Zahlseite (checkout_shipping.php und checkout_payment.php) sowie bei dem direkten ansteuern von zum Beispiel PayPal-Express, welches im Warenkorb aktiviert ist. Auch das manuelle Überspringen von den Checkout-Seiten wird geblockt.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn auch Sie ein Modul/Addon bzw. Erweiterung haben möchten, dass den Bestellprozess aushebelt, wenn bestimmte Produkte einer Kategorie im Warenkorb sind. Auch eine nur produktbezogene Funktionalität kann an dieser Stelle greifen. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Die Kachelansicht und der „In den Warenkorb“-Button im Honeygrid

Im Gambio-Honeygrid gibt es 2 verschiedene Listenansichten: Die Kachel- und Listenansicht.

Beide Ansichten beinhalten verschiedene Standard-Detailinformationen.

Die Kachelansicht ist relativ minimalistisch gehalten, wenn man diese mit der anderen Ansicht vergleicht. Der entscheidene Punkt ist, dass die Listenansicht einen Warenkorb-Schalter beherbergt, die bei der Kachel nicht vorhanden ist.

Bei diesem Modul wurde in der Kachel eine Plus-/Minus-Funktionalität, ein Anzahlfeld (Menge) und Warenkorb-Button eingebettet, so dass der Kunde bzw. Verbraucher gleich schon in der Ansicht, den Artikel in den Warenkorb legen kann. Des Weiteren steht direkt unter dem Artikelpreis der Zusatz inkl. 19% MwSt zzgl. Versand, wenn es sich um ein Produkt handelt, dass als Standard-Steuersatz 19% hat. Andere Steuersätze werden natürlich entsprechend automatisch dynamisch erzeugt. Das Wort Versand ist selbstverständlich anklickbar und erzeugt beim Klick das Standard-Dialog-Fenster von Gambio.

Nachdem man seine Auswahl getroffen hat, kann über den grünen Cart-Button, das Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Im Hintergrund realisiert das Shopsystem – ein Event wird ausgelöst – dass ein Produkt abgelegt worden ist und das sogenannte Cart-Dropdown wird automatisch (Flyover/Desktopansicht) geöffnet. In der mobilen Ansicht erhöht sich lediglich die Anzahl der Produkte im Warenkorb (Shopping Cart), die bestellt werden können.

Kachelansicht auf der Startseite - Ohne Plus-/Minus-Funktionalität

Kachelansicht auf der Startseite

Mobile Ansicht bei Smartphones

Mobile Ansicht bei Smartphones

Denkbar wäre auch, wenn Sie zum Beispiel nur den Warenkorbschalter benötigen, also ohne der Plus-/Minus-Funktionaliät. Siehe Abbildung:

Hover/Mouse Over bei der Kachelansicht - Ohne Plus-/Minus-Funktionalität

Hover/Mouse Over bei der Kachelansicht

Das Plugin für Gambio ist selbstverständlich nach aktueller Gegebenheit „Updatesicher“ programmiert worden. Dabei wurden im Shop folgende Ansichten berücksichtigt: Auf der Startseite (Unsere Empfehlungen, Neue Produkte und Angebote), bei den Kategorien sowie Neue Produkte und Angebote, beim Produkt (Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen: (Cross Selling), Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu: (Reverse Cross Selling) und Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: (Also Purchased)) und bei den Suchergebnissen.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn auch Sie ein Modul/Addon bzw. Erweiterung haben möchten, dass in der Kachelansicht, der „In den Warenkorb“-Button implementiert ist. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!