Probleme beim Serverumzug: Groß- und Kleinschreibung von Dateiendungen – .jpg und .JPG

Heute widmen wir uns einem Thema, wo es um Dateien geht, deren Dateiendung mal in großer oder kleiner Schreibweise auf dem Apache Webserver (Unix-/Linux-Systeme) vorhanden ist und was passieren würde, wenn man die Daten von seinem Provider bzw. einem Server runterziehen würde, diese auf seinen Windows-Rechner zwischenspeichert, um diese dann anschließend 1:1 versucht auf einen neuen Webserver zu transferieren, weil ein Umzug ansteht.

Folgende Ausgangssituation:

Nehmen wir mal an, dass wir einen Gambio-Onlineshop mit 10 000 Artikeln betreiben. Es kann aber auch ein anderes Bestellsystem sein oder ein WordPress-Blogsystem (CMS).

Nun möchte man umziehen, weil der aktuelle Hoster die alte PHP-Version 5.2, 5.3, 5.4 und 5.6 aus u.a. Sicherheitsgründen abkündigt, diese Versionen nicht mehr zur Verfügung stellt und automatisch die Projekte ab einem Datum x, einfach auf die aktuelleren PHP-Versionen 7.0, 7.1, 7.2 oder mittlerweile auch 7.3 umstellt. Da wir aber eine ältere Version benötigen, wollen wir einen Providerwechsel einleiten.

Da wir die Daten, also alle Dateien und die Datenbank vom Server ziehen müssen, tun wir das beispielsweise mit einem FTP-Programm. Konzentrieren wir uns mal auf die Dateien.

Auf dem Webserver von unserem Provider liegen Dateien, wie zum Beispiel die Kategorie- und Produktbilder, Videos und Dokumente. Leider, und jetzt kommt der wichtige Teil, liegen ein und dieselben Bilder in folgender Schreibweise vor:

meinbild1.jpg
meinbild1.JPG

meinbild2.png
meinbild2.PNG

meinbild3.gif
meinbild3.GIF

und so weiter und so fort.

Wir wissen jedoch nicht, welches Bild mit welcher Schreibweise dem Produkt zugeordnet ist. Diese Information steht bei dem Produkt in der Datenbank.

Bis hier hin noch soweit alles gut. Aber: Wir versuchen nun sämtliche Daten vom FTP-Server auf unseren Windows 7 Rechner zu ziehen und es kommt nun folgende Meldung:

Die Zieldatei existiert bereits!

Die Zieldatei existiert bereits!

Nun haben wir den Salat. Was passiert hier gerade und was genau soll man jetzt auswählen?

Überschreiben? Oder doch besser: Überschreiben, falls Quelldatei aktueller ist?

Das Problem: Die Case Sensivity-Problematik entsteht, weil dein Windows 7 Rechner nicht unterscheiden kann zwischen Groß- und Kleinschreibung.

Dein Computer denkt, dass es die Datei schon gibt und versucht nun mit der Meldung dir zu sagen, was soll ich jetzt tun?

Wenn Du genau weißt, dass bei allen Produktbilder die Quelldatei aktueller ist, dann kannst Du froh darüber sein, dass es so ist. Aber was ist, wenn Du absolut nicht weißt, welches Bild aktueller ist und welche Schreibweise in der Datenbank steht? Das nennt man dann: Du hast ein MEGA Problem.

Bei einer handvoll Bilder bzw. Produkte kann man das ja noch überblicken, bei 10 000 Artikel geht das dann nicht mehr.

Die Herausforderung ist nun: Wie bekommt man die Kuh vom Eis?

Aufgrund unserer Erfahrung kann ich Ihnen sagen: Umzüge gehören zu unserem Tagesgeschäft. Wir ziehen Ihre Projekte überall hin, ohne uns mit solchen Stolpersteinen zu beschäftigen.

Wenn Sie diesbezüglich Hilfe benötigen, dann rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Rechtstexte für seinen Onlineshop abmahnsicher von Juristen/Rechtsanwälten erstellen

Händlerbund - Abmahnsicherer Rechtstexte und Rechtsberatung

Händlerbund Rabattcode

Jeder Shopbetreiber hat das Wort Abmahnung in Zusammenhang mit Shopsystemen bereits gehört. Umso wichtiger ist es auf ein Partner zu setzen, der Ihnen abmahnsichere Rechtstexte für Ihren Online-Shop und sogar mehr als 40 Verkaufsplattformen bereitstellt. Ein rechtssicherer Webshop ist daher für jeden ein Muss, der er im Internet Waren und/oder Dienstleistungen verkaufen möchte.

Waren Sie schonmal bei einem ansässigen Rechtsanwalt Vorort und haben ihn darum gebeten, dass er Ihnen für Ihren Shop, Rechtstexte erstellt?

Haben Sie sich über die Kosten für die Erstellung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Widerrufsrecht für Waren und Dienstleistungen, Datenschutzerklärung, Texte für die Versand- und Zahlungsabwicklung usw. unterhalten?

Wie sehen die Kosten bei einer erneuten Erstellung der Rechtstexte für Ihr Shopsystem aus, wenn es gesetzliche Änderungen gibt und der Jurist die abmahnsicheren Vertragstexte erneut erstellen muss?

Sie möchten die Kosten für die Rechtssicherheit und Rechtsberatung in einem überschaubaren Rahmen kalkulieren können?

Wir arbeiten schon seit vielen Jahren mit einem kompetenten Partner zusammen, der uns professionelle und kostenlose Rechtsberatung für unsere gewerbliche Tätigkeit im Internet und Rechtstexte für verschieden Verkaufsplattformen bereitstellt, die im Rahmen der Unlimited Mitgliedschaft unbegrenzt zur Verfügung stehen.

Themenschwerpunkte in der Rechtsberatung beim Händlerbund sind:

  • allgemeines Vertragsrecht in Bezug auf die Rechtsbeziehungen zu Verbrauchern (B2C) und Unternehmern (B2B) in Zusammenhang mit Fernabsatzverträgen;
  • Wettbewerbsrecht;
  • allgemeines Urheber- und Markenrecht;
  • AGB-Recht;
  • Allgemeine Fragen zum Datenschutz

 

Als offizieller Kooperationspartner haben wir für Sie 4 kostenlose gratis Monate aushandeln können, die wir gerne an Sie weitergeben.

Wir beide müssen keinen Vertrag miteinander eingehen, so dass Sie einfach den Code unproblematisch und vorallem kostenlos für die 4 Freimonate nutzen können.

Sie können den Rabatt-Code

P655#M2#2013

vom Händlerbund dort auf der Webseite direkt eingeben oder auch die 4 kostenlosen Monatsbeiträge über diesen Link bekommen und der Gutschein Code wird automatisch übernommen:

Kunden automatisch nach Registrierung oder Bestellung in eine andere Kundengruppe verschieben

Ist ein automatischer Kundengruppenwechsel nach bestimmten Kriterien immer gleich?

Gibt es da ein kostenloses Standard-Modul für diese Automatik, welches die individualisierten Prozesse eines Shops abbildet?

Nein! Sicherlich gibt es Module und Erweiterungen, die man allgemein programmieren kann, aber oft entstehen sie, weil jeder Shopbetreiber andere Bedürfnisse und Szenarien hat.

Wenn Sie möchten, dass der Kunde automatisch nach seiner Registrierung oder einer Bestellung in eine andere Kundengruppe verschoben wird, dann muss man zunächst wissen, nach welcher Logik das geschehen soll.

Ein Praxisbeispiel, was den Registrierungsprozess betrifft:

Nehmen wir mal an, man entnimmt aus den Anmeldedaten heraus, was für ein Rabatt der jeweilige Kunde bekommt. Damit die hinterlegten Rabatte bzw. Rabattsätze der jeweiligen Kundengruppe greifen, muss man der Logik mitteilen, nach welchen Kriterien der registrierte Kunde in welche Kundengruppe geschoben wird. Funktioniert diese Automatik, übernimmt das Shopsystem den Rest, weil es mit den hauseigenen Funktionalitäten weiterarbeitet.

Beispiel bei einer Bestellung:

Ein Kunde soll ab einer Bestellung X automatisch von der Kundengruppe Neuer Kunde in eine andere Kundgruppe geschoben werden. Dann muss die Logik so gestaltet werden, dass beim Bestellprozess geprüft werden muss, wie viele Bestellungen zum Zeitpunkt der Order vorgelegt haben.

Es gibt noch viele andere Beispiele, aber Sie merke, dass das schon individuelle Module sind.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn auch Sie das Verschieben der Kunden automatisch nach Registrierung oder Bestellung in eine andere Kundengruppe in Ihrem Onlineshop, wie z.B. dem Gambio GX Shopsystem oder anderen XTCommerce basierenden Shops, realisiert haben möchten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

4 Monate Gratis beim Händlerbund: Paket BASIC, PREMIUM, UNLIMITED oder PROFESSIONAL

Sie betreiben einen E-Commerce Onlineshop oder vertreiben Ihre Produkte auf Plattformen, wie zum Beispiel eBay, Amazon usw. und suchen einen Partner, der Ihnen abmahnsichere Rechtstexte, die durch spezialisierte Rechtsanwälte erstellt worden sind, für die unterschiedlichen Präsenzen zur Verfügung stellt?

Als langjähriges Mitglied und Partner-Agentur des Händlerbundes können wir durchaus sagen, dass wir nur gute Erfahrungen gemacht haben und den Händlerbund als zuverlässigen Partner empfehlen können.

Der Händlerbund stellt Rechtstexte für Onlineshops und Plattformen, wie Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen, Datenschutz (DSGVO-konform), Bedingungen zu Zahlung und Versand, Widerrufsrecht usw. bereit, vertritt Sie bei Abmahnungen und gibt Rechtsberatung. Das sind nur Fragmente der beworbenen Dienstleistungen. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Bausteine, die inkludiert sind.

Wir haben für Sie in Kooperation mit dem Händlerbund Rabatte ausgehandelt, wo Sie einige Monate Mitgliedschaftsbeiträge sparen können. Sie können folgende Auswahl treffen:

Paket Basic, Premium, Unlimeted oder Professional: 4 Monate gratis für Neukunden im ersten Vertragsjahr

Was Sie für die vier kostenlosen und gratis Monats-Beiträge tun müssen?

Entweder Sie nutzen hierfür den Rabatt Code

P655#M2#2013

,den Sie bei der Buchung der Vertragstexte angeben müssen oder nutzen den Link:

Rechtstexte für Onlineshops und Plattformen

Die Gratis-Beiträge zur Mitgliedschaft, werden Ihnen automatisch bei Buchung auf die Rechnung angerechnet und somit gutgeschrieben.

Zahlungsweisen ab einem Warenwert oder einer Warenkorbsumme ausblenden

Zu hohe Gebühren oder Disagios bei Kauf auf Rechnung, Lastschrift, Ratenkauf, Kreditkarte, etc., so dass es sich nicht lohnt bei kleineren Summen oder Warenkörben, diese Zahlarten, zumindest eine davon, anzubieten?

Auf das PayPal Plus Modul von Gambio gehe ich jetzt mal nicht ein, weil dieses Modul technisch etwas anders arbeitet.

In der Praxis ist es nicht ungewöhnlich, dass man aufgrund von der Bestellsumme diverses Abhängigkeiten programmiert. Dazu kann man gezielt Payment-Module beispielsweise auch bis zu einem bestimmten Betrag im Warenkorb zulassen und ab einer Summe wiederum ausblenden lassen.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn auch Sie ab einem Warenwert oder einer Warenkorbsumme bestimmte Zahlarten in Ihrem Onlineshopsystem, wie z. B. Gambio, modified Shopsoftware, Magento, Shopware, Oxid oder andere, ausblenden möchten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

 

Den Betrag der MwSt in der Bestellzusammenfassung bei der Mehrwertsteuer anzeigen

Sie möchten in der Bestellzusammenfassung, also in dem Summenblock bei Zwischensumme, Versand und Mehrwertsteuer, den prozentualen Betrag der MwSt angezeigt bekommen haben?

Mit Boardmitteln ist dies leider nicht möglich. Damit man diese Funktionalität implementieren kann, sind Zusatzanpassungen notwendig. Dann kann diese zum Beispiel in der Bestellbestätigung oder Rechnung angezeigt werden.

Hier ist ein Bild des Moduls:

Betrag der Mehrwehrtsteuer (MwSt) anzeigenZögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn auch Sie den Betrag der MwSt in der Bestellzusammenfassung bei der Mehrwertsteuer in Ihrem Onlineshop, wie z.B. dem Gambio GX Shopsystem oder anderen XTCommerce basierenden Shops, realisiert haben möchten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Abweichende E-Mailadresse für den Versand von Rechnungen

Sie möchten, wenn Sie eine Bestellung im Onlineshop aufgeben, eine abweichende E-Mailadresse hinterlegen?

Dann sollte dieses Modul interessant für Sie sein.

Mit diesem Plugin können Sie während des Bestellvorganges in einem separaten Feld den Rechnungsempfänger selbst bestimmen. Einfach E-Mailadresse eintragen und fertig.

Die eingetragene E-Mail wird in der Bestellung angezeigt. Wenn Sie dann eine Rechnung schreiben und diese via Mail verschicken wollen, wird dieses Feld für das Zusenden herangezogen.

Ihre E-Mail von Ihrem Kundenkonto bleibt unberührt.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn auch Sie ein separates Feld für die Rechnungsmail in Ihrem Onlineshop, wie z.B. dem Gambio GX Shopsystem oder andere, realisiert haben möchten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Kennzeichnung von Produkten im Onlineshop nach der CLP-Verordnung mit Gefahrenpiktogrammen

Es gibt viele gesetzliche Vorschriften, an die sich ein Shopbetreiber zu halten hat. Oft kosten diese Gesetzesänderungen dem Shopbesitzer viel Zeit und Nerven, um diese ggfs. im Shopsystem abzubilden. Abmahnungen und Bußgelder können dann schnell existenzbedrohend werden, wenn man kein Geldpolster hat.

Wer mit chemischen Stoffen und Gemischen zum Beispiel einen Onlinehandel betreibt, ist u.a. gesetzlich dazu verpflichtet, Produkte, die kennzeichnungspflichtig nach der CLP-Verordnng (CLP steht für Classification,  Labelling  and  Packaging) sind, diese auch im Shop deutlich zu kennzeichnen. Dazu gibt es im Internet eine Menge an Literatur.

Ähnlich wie bei dem EEK-Energieeffizienzklassen-Modul, gibt es hier sogenannte Gefahrengutpiktogramme, die Bestandteil eines jeden sichtbaren Gefahrenettikets sind. Das Gefahrenettiket beinhaltet aber auch noch viele andere Informationen.

Die Gefahrenpiktogramme sind Teil des internationalen harmonisierten Systems zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Die Abkürzung hierfür ist GHS (Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals).

Welche genauen Vorschriften auf Sie zutreffen, müssen Sie mit einem Juristen klären, da ich keine Rechtberatung geben kann und darf.

In Sachen E-Commerce-Recht können wir den Händlerbund empfehlen. 1. Aus persönlicher Erfahrung und 2. aus Erfahrung und Feedback meiner Kunden, die die Rechtstexte für Shops nutzen.

Wobei ich Ihnen helfen kann:

Sie benötigen ein Modul, welches die Gefahrenpiktogramme produktbezogen ausgibt, ohne diese mühselig in die Beschreibung einzubetten?

Im Adminbereich beim Produkt haben Sie eine einfache Übersicht der Piktogramme als Bilddatei, die Sie per Checkbox anklicken können. Die Bilder, die Sie gekennzeichnet haben, erscheinen dann automatisch im Frontend bei dem Produkt.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn auch Sie die Gefahrenpiktogramme in Ihrem Onlineshop, wie z.B. dem Gambio GX Shopsystem oder andere, realisiert haben möchten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Die erfahrene Agentur für die individuelle Programmierung Ihrer Gambio Shopsoftware

Sie sind auf der Suche nach einem erfahrenen Programmierer bzw. Entwickler, der sich mich der Gambio Shopsoftware gut auskennt?

Des Weiteren suchen Sie einen Entwickler der Module bzw. Plugins updatesicher gestalten und entwickeln kann?

Dann können wir Ihnen helfen!

Von Jahr zu Jahr entwickelt sich die Shopsoftware zu einer Lösung, die immer besser und leistungsfähiger wird. Auch wurde die Programmierung von zum Beispiel Modulen und somit das Andocken an den Shop verbessert und erleichtert.

Vielleicht haben Sie in diesem Zusammenhang schonmal von dem Extender System, Class-Overloading, den USERMODS, Smarty Blöcken usw. gehört!?

Mit dieser Vorgehensweise lassen sich u.a. Scripte, Programmbereiche, Funktionen usw. überladen und so modifizieren, dass sie „updatesicher“ sind. Laienhaft erklärt, bedeutet das, dass die eigenen individuellen Programmierarbeiten nach einem Gambioupdate oder beim Einspielen eines Masterupdates bzw. Servicepack nicht veloren gehen.

Wenn Sie Interesse nach genau dieser Technik und Programmierung haben, dann sprechen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Newslettermarketing – Produkte gezielt verkaufen

Wussten Sie eigentlich, dass Newslettermarketing ein mächtiges Instrument ist, wenn man es richtig beherrscht und einsetzt?

Wenn es um den Vertrieb von Produkten im Onlineshop geht, so gibt es viele interessante und effektive Maßnahmen, den Umsatz im Shop anzukurbeln.

Heute möchte ich kurz auf das Thema Newsletter bzw. Newslettermarketing eingehen und eine Technik von vielen vorstellen, um den Umsatz zu steigern:

Eine Form des Verkaufens von Artikeln oder Dienstleistungen ist das direkte Ansprechen von Folgeprodukten.

Sie fragen sich jetzt, woher das Newslettersystem weiß, welcher Kunde, welches Produkt gekauft hat?

Dafür müssen Sie zunächst technisch eine Vorrichtung schaffen, damit diese Information auch in die Datenbank kommt, um das System zu füttern.

Schließlich wollen wir, dass Kunde Meier, der das Produkt A gekauft hat, nicht nocheinmal angeschrieben wird und nun Folgeprodukt B kauft.

Das gezielte Verkaufen von bestimmten Produkten kann in vielen Unternehmen Sinn machen, wenn es Aufbauprodukte zu vorherigen Käufen gibt und Sie Newslettermarketing personlisieren möchten.

Je gezielter Sie den Kunden ansprechen umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass Sie dadurch einen Folgekauf generieren, weil die Newsletter nicht allgemein an alle Kunden ausgerichtet sind.

Ferner vermeidet man, das jene Kunden nicht unnötig angeschrieben werden und ggfs. von der E-Mail genervt sind, weil das beworbene Produkt schon gekauft worden ist.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn auch Sie gezieltes Newslettermarketing mit z. B. der Gambio Onlineshopsoftware, modified Shopsoftware oder anderen Gegebenheiten verknüpfen möchten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!