Ob man das Google Ranking verbessern kann und sich von Platz 2 bei Google bzw. auf Platz 1 bei Suchmaschinen hocharbeiten kann?

Solche oder ähnliche Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung oder auch zur Google Platzierung, sind sehr gefragte SEO-Themen.

Die Platzierung bei Suchmaschinen, ob Platz 1 oder Platz 2 habe ich erst gerade am 14. Januar 2022 beschrieben: Platz 1 bei Google

Diese Stelle des SEO-Beitrages könnte Ihre Sichtweise von SEO-Optimierung grundlegend verändern. Daher bitte ich Sie, damit Sie die SEO-Zusammenhänge verstehen, sich zuerst den Beitrag vom 14. Januar durchzulesen, bevor Sie hier weiterlesen.

Nun habe ich schon vieles aus dem Beitrag von Januar mit dem SEO-Titel „SEO: Platz 1 oder Platz 2 bei der Suchmaschine Google! Geht das wirklich so einfach?“ beschrieben, welches Sie sicherlich erst recht neugierig gemacht hat, oder?

Da dieser Beitrag hier auf den vorherigen aufbaut und das Geschehen absolut von mir kalkuliert war, möchte ich – aufgrund einer neuen von mir entwickelten Optimierungsmethodik – das SEO-Ergebnis mit Ihnen teilen.

Anhand Screenshots konnte ich belegen, wie meine Landingpages optimiert worden sind.

Da meine Zeit immer sehr begrenzt ist und meine Projekte leiden, habe ich mir für dieses Jahr im Januar vorgenommen, Euch in die Einblicke der Suchmaschinenoptimierung ein wenig zu begleiten.

Bereits Ende Januar fing ich damit an, die Seite mit „Sitemap splitten“ weiter im Hintergrund bis zur Perfektion zu optimieren. Es hat mich nicht gestört, dass ich auf Platz 2 bei Google war, sondern eher zu dokumentieren, dass man die Platzierungen und das Ranking bei Google bzw. Suchmaschinen verbessern kann.

Kommen wir nun kurz zurück zur eigentlichen Frage:

Kann man das Google Ranking verbessern und Einfluss auf die Google Platzierung nehmen?

Auch hier müsssen wir wieder feststellen, dass das wirklich geht. Hier die Aufnahme vom 14.01.2022:

Platz 2 bei den Google-Suchergebnissen

Platz 2 bei den Google-Suchergebnissen
Platz 2 bei den Google-Suchergebnissen

Und hier die Aufnahme von heute (12.03.2022):

Platz 1 bei den Google-Suchergebnissen

Platz 1 bei den Google-Suchergebnissen
Platz 1 bei den Google-Suchergebnissen

Was ist in der Zwischenzeit bei meinem Google Ranking passiert?

1. Wir können festhalten, dass die ungefähren Ergebnisse von 253.000.000 auf 345.000.000 gestiegen sind.
2. Durch den Anstieg sind 92.000.000 mehr Seiten im Google-Index. Das bedeutet, dass das Ranking auf den oberen Plätzen schwieriger geworden ist.
3. Obwohl mehr Webseiten ins Spiel gekommen sind, befinden wir uns auf Platz 1 und somit vor dem Google-Ergebnis. Exakt: Platz 1 bei den Suchmaschinen und das sogar vor dem Google-Eintrag. 🙂

Ob das alles Zufall ist, habe ich bereits im Beitrag vom 14. Januar kommuniziert. Die Antwort ist immer noch gleich.

Ich möchte an dieser Stelle nur nochmal eines festhalten:

Niemand meiner Kollegen kennt den Google Algorithmus, den ich übrigens auch nicht kenne. Daher brauen wir mit dem selben Wasser.

Was habe ich dazu gesagt?

Was wir seriösen Suchmaschinenoptimierer gut kennen sollten, sind die vorhandenen Informationen sowie Strukturen, die Google einen zur Verfügung stellt. Wer mit diesen Informationen weiterarbeitet, diese richtig einsetzt und vielleicht sogar auch sehr gute SEO-Tools oder SEO-Module entwickelt, der hat schon die halbe Miete im Sack.

Sie fragen sich, wie man Platz 1 bei Google erreichen und dies ebenfalls auf Ihren Onlineshop oder Content Management System abbilden kann?

Falls ich Sie neugierig gemacht habe und Sie auch eine professionelle und seriöse Agentur für Suchmaschinenoptimierung suchen, können wir gerne in einem persönlichen Gespräch Ihren Bedarf der komplexen Optimierung erarbeiten.

Wir von eWebagentur.de helfen Ihnen gerne dabei! Hier geht es zum Kontaktformular!